Brandmalerei



Über:
Pyrographie (oder Brandmalerei) ist eine Kunst der Dokoration von Holz und anderer Materialien durch kontrollierte
Applikation von Hitze beziehungsweise eines aufgeheizten Gegenstands.
Der Begriff "Pyrographie" bedeutet "Schreiben mit Feuer" und stammt vom griechischen pur (Feuer) und graphos (schreiben).
Zum Kursleiter/in:
Frau Ella Gilz

Ich wollte schon lange mit der Brandmalerei anfangen.
Diese vergessene Kunst ist in der westlichen Welt heutzutage sehr selten geworden,
und wird meistens nur noch in Form von einfach verzierten Früstücksbrettern und Namensschildern getroffen.
Ich jedoch wollte das Potenzial dieser Kunst voll ausschöpfen und komplexe Motive wie portraits und Landschaften
und auch sonst alles, was monochromatisch darstellbar ist, aufs Holz bringen.

Die ersten Arbeiten, die ich gemacht habe, waren nur ganz einfach Landschaften - Technikproben,
die mir verhalfen, mit der Zeit realistische und schönere Stücke zu schaffen.
Diese frühen Arbeiten sind fast alle an Familienangehörigen und Bekannte verschenkt worden,
jedoch wusste kaum jemand meine Beschäftigung zu schätzen und meine Faszination für Pyrographie zu verstehen,
außer meiner Familie, die das Potenzial sahen und mich unterstützten.